Interkulturelle Woche Hechingen 2018 Programm

Interkulturelle Woche in Hechingen –  Das Programm

Freitag, 28. September, 17:00 – 19:00 Uhr

Eröffnungsfeier Interkulturelle Woche: Vielfalt verbindet!

Der Auftakt der Interkulturellen Woche in Hechingen wird gemeinsam gefeiert! Zur feierlichen Eröffnung der Interkulturellen Woche erwartet Sie ein buntes Programm mit musikalischen und tänzerischen Darbietungen verschiedener Gruppen, sowie ein internationales Büffet. Sie erhalten an diesem Abend auch Informationen zu den einzelnen Angeboten während der Interkulturellen Woche.

Wo: Bildungshaus St. Luzen

Veranstalter: Stadt Hechingen und Caritasverband Zollern e.V. in Kooperation mit diversen Vereinen, Einrichtungen und Einzelinitiativen der Stadt Hechingen

Eintritt: frei

Freitag, 28. September, 19:30 Uhr

Singen ohne Grenzen

Mutter und Vater erzählen der Tochter Kindheitserinnerungen an Krieg, Flucht, Vertreibung aus Ungarn und Jugoslawien. Es sind kurze Geschichten von Sehnsucht, Hoffnung, Integration und Liebe. Untermalt mit mehrstimmigen Gesängen aus Osteuropa und Liedern der Roma – in jeweiliger Originalsprache.

Leitung: Gabriela Czimer

Wo: Kirche von St. Luzen

Veranstalter: Amnesty International Hechingen

Eintritt: frei

Samstag, 29. September, 18:00 – 01:00 Uhr

Lange Nacht der Kultur

Sonntag, 30. September, 15:00 – 17:00 Uhr

Café International – für Groß und Klein!

Begegnung bei Kaffee und Kuchen – bitte Kuchen und Gebäck fürs Büffet mitbringen. Wir lernen und tanzen gemeinsam mit Elisa Pappe, Maria Krug-Laub, Abdul Basil und Souleyman Alhomsi lateinamerikanische, deutsche, afrikanische und syrische Tänze.

Wo: Stadthalle, Konstantinsaal

Veranstalter: Arbeitskreis Asyl Hechingen e.V.

Eintritt: frei

Montag, 01. Oktober, 14:30 Uhr

Internationaler Frauentreff

Der Treffpunkt für geflüchtete Frauen beim Caritasverband für das Dekanat Zollern e.V. lädt auch alle anderen interessierten Frauen aus Hechingen und Umgebung zum gemeinsamen Kochen ein. Wir wollen zusammen aus regionalen Produkten Gerichte aus der Heimat der geflüchteten Menschen zubereiten und gemeinsam essen. Es gibt ein Kinderprogramm! Herzliche Einladung an alle Frauen diverser Nationalitäten und Konfessionen!

Wo: Katholisches Gemeindehaus, Kirchplatz 6

Veranstalter: Caritasverband für das Dekanat Zollern e.V.

Anmeldung: Tel.: 07471 933290

Eintritt: frei

Montag, 1. Oktober, 17:30 – 21:00 Uhr

Interkulturelles Kochduell

Bewerben können sich max. 4 Gruppen aus verschiedenen Nationen. Diese Gruppen bestehen aus mind. 2 bis 4 Personen. Während der Veranstaltung wird ein 3-Gang Menü (Vorspeise, Hauptgericht, Nachspeise) vorbereitet und am Ende als offenes Buffet serviert. Neben der Jury, die eine genaue Beurteilung der Speisen vornehmen wird, gibt es auch eine Publikumsbewertung, bei der die Gerichte von den Besuchern auf einer Skala von 1 bis 10 bewertet werden. Während die Teilnehmer das Essen zubereiten, gibt es zur Unterhaltung der Besucher eine kleine Bühnenshow.

Wo: Alice-Salomon-Schule

Veranstalter: Hohenzollern Bildungszentrum e.V. und Diasporahaus Bietenhausen e.V.

Eintritt: frei

Dienstag, 2. Oktober, 9:00 – 12:30 Uhr

Infostand der Amnesty International Hechingen auf dem Wochenmarkt

Wo: Marktplatz

Dienstag, 2. Oktober, 16:00 Uhr

Spiele aus aller Welt

Internationale Spielstraße

Wo: Grundschule am Schloßberg

Veranstalter: Haus Nazareth, Migrations- und Schulsozialarbeit

Eintritt: 1€

Dienstag, 2. Oktober, 18:00 Uhr

Vernissage der Ausstellung „Lieblos“

von bildender Künstlerin Khadija Ghanem aus Syrien Eine Sammlung von Portraits und Grafiken von Menschen, die einst die Künstlerin umgaben. Eine Darstellung von Menschen, die Liebe verloren.

Wo: Bildungshaus St. Luzen

Veranstalter: Caritasverband für das Dekanat Zollern e.V.

Eintritt: frei

Dienstag, 2. Oktober, 19:30 Uhr

„Fields of Vision” – Theaterspaziergang mit Bildbetrachtung

my reality – my dreams / your reality – your dreams / our reality – our dreams

Leitender Künstler ist Andreas Hoffmann mit Schullehrerinnen Cornelia Maas und Monika Weber und einer Klasse des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums mit den VAB-O Klassen.

Wo: Alice-Salomon-Schule

Veranstalter: Alice-Salomon-Schule

Eintritt: frei

Mittwoch, 3. Oktober, 10:00 – 18:00 Uhr

Tag der offenen Moschee

Viele reden über den Islam, ohne Muslime zu kennen. Der alljährliche „Tag der offenen Moschee“ der muslimischen Verbände in Deutschland soll das ändern. In stündlichen Moscheeführungen lernen Sie die Gegebenheiten der Gemeinde kennen: Wie wird gebetet, wie sieht der Tagesablauf der Gläubigen aus? Unser Religionsgelehrter steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Wo: Suleymaniye Moschee

Veranstalter: DITIB-Türkisch Islamische Gemeinde zu Hechingen e. V.

Eintritt: frei

Mittwoch, 3. Oktober, 18:00 Uhr

Buchvorstellung „Mandelas Traum”

von Leonie March mit Musik von südafrikanischen Sängerin Thabilé

Die Journalistin, die seit 2009 in Durban lebt, begibt sich auf eine 3000 Kilometer lange Reise quer durch Südafrika, um das Land zu verstehen, das ihre Heimat ist.

Die Sängerin Thabilé aus Soweto wird den Abend musikalisch bereichern.

Weitere Informationen unter www.buchhandlung-welte.de

Donnerstag, 4. Oktober, 16:30 Uhr

Interkultureller Biker Treff am Pumptrack mit Race

Am Montag, 1. Oktober, am Dienstag, 2. Oktober und am Donnerstag, 4. Oktober zwischen 15:00 – 18:00 Uhr können sich alle Jugendlichen ein professionelles Bike für den Pumptrack leihen und für das große Race trainieren. Wir werden am 4. Oktober den oder die schnellste Biker/in küren.

Wo: am Pumptrack am Weiherstadion

Veranstalter: Caritasverband für das Dekanat Zollern e. V.

Infos unter: jugendkulturarbeit@caritas-hechingen.de oder 07471 9332-80

Donnerstag, 4. Oktober, 19:30 Uhr

Film „Die Migrantigen”

Mit anschließendem Gespräch über Identitätsfragen, Herkunft, Nationalität und „echte” Ausländer. Der Film ist eine Komödie über moderne Klischees, falsche Identitäten und „echte” Ausländer – falls es die überhaupt gibt.

Wo: Burgtheater-Kino

Veranstalter: Stadt Hechingen und Hechinger Kinos

Eintritt: 4€

Freitag, 5. Oktober, 14:00 – 17:00 Uhr

Interkulturelle GPS Tour

für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 und 27 Jahren

Gemeinsam mit deinen Freunden erkundest du deine Stadt und lernst die kulturellen Möglichkeiten von Hechingen auf eine andere Art neu kennen. Mit dem GPS Gerät macht ihr euch auf den Weg zu verschiedenen wichtigen Stationen, wo euch spannende und aufregende Aktionen erwarten. In lockerer Atmosphäre werden wir den Nachmittag ausklingen lassen.

Wo: Caritas Haus

Veranstalter: Caritasverband für das Dekanat Zollern e. V.

Anmeldung und Infos: jugendkulturarbeit@caritas-hechingen.de oder 07471 9332-80

Fr., 5. Oktober, 19:00 Uhr

Interreligiöses Friedensgebet

Gemeinsamer Abschluss der Interkulturellen Woche

Für Frieden in der Welt und ein friedliches Zusammenleben in Hechingen!

Wo: Alte Synagoge

IMPRESSUM  |   DATENSCHUTZ-HINWEIS

Caritasverband für das Dekanat Zollern e.V. • Gutleuthausstraße 8 • D-72379 Hechingen
Fon +49 (0)7471 9 33 20 • Fax + 49 (0)7471 93 32 32 • E-Mail: info@caritas-hechingen.de